Häufig Fragen verdienen Antworten

Hier erfahren Sie das Wichtigste rund um 42migration

Wer steht hinter 42migration?

42migration ist ein Service des Teams rund um Mag. Natalie Strasser und Dr. Christof Strasser, LL.M. (Harvard), die seit mehr als 10 Jahren Aufenthaltsverfahren erfolgreich für ihre Klienten abwickeln. Für weitergehende Rechtsberatung – auch in anderen Rechtsbereichen – besuchen Sie unsere Kanzleiwebsite www.42law.com.

Ich weiß nicht, welchen Aufenthaltstitel wir beantragen sollen. Was klicken wir an?

Wenn Sie noch nicht wissen, welchen Aufenthaltstitel Sie brauchen, schreiben Sie einfach ein Email an office@42law.com und wir beraten Sie gerne.  Das kostenoptimierte Angebot auf 42migration.at richtet sich an Antragsteller, die sich bereits für einen bestimmten Aufenthaltstitel entschieden haben.

Was passiert, wenn wir einen negativen Bescheid erhalten?

Das kommt äußerst selten vor.  Unsere Anwälte und Juristen schauen bei jedem Akt genau mit und wir melden uns persönlich, wenn wir das Gefühl haben, die Antragstellung birgt das Risiko einer Abweisung.  Indem wir mehr als 400 Verfahren erfolgreich abgeschlossen haben, wissen wir, wann wir einschreiten müssen.

Woher wissen wir, dass ihr das wirklich könnt?

Wir beraten in diesem Bereich seit mehr als 10 Jahren und haben hunderte Verfahren zum erfolgreichen Abschluss geführt. Wir freuen uns von privaten und öffentlichen Serviceagenturen, sowie von zahlreichen früheren Klienten oft empfohlen zu werden.  Auf deren Vertrauen könnten wir nicht zählen, wenn wir keine gute Arbeit leisten würden.

Eine Agentur bietet etwas Ähnliches um einen höheren Preis an, weil es in Wahrheit viel komplizierter ist. Was sagt ihr dazu?

Zwei Dinge:
Zum einen beobachten wir dies selbst seit einigen Jahren mit großem Bedauern. Das Immigrationsrecht lädt zahlreiche Menschen ein zu überhöhten Preisen Angebote zu machen, um unerfahrenen Antragstellern das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Zum anderen glauben wir bei www.42law.com tatsächlich, dass Arbeitsmigration nach Europa ein gesellschaftliches Problem ist, bei dem wir helfen wollen, künstliche Hürden -wie komplizierte Prozesse und unnötig hohe Kosten – aus dem Weg zu räumen. Deshalb haben wir unser Talent für Prozessoptimierung und unsere Erfahrung im Bereich Migrationsrecht in einen Topf geworfen, um mit 42migration ein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem sehr niedrigen Preis in den Markt zu bringen.

Wir können das doch alles selber machen, wieso sollten wir euch dafür bezahlen?

Good point. Wenn EUR 899,- noch zu hoch erscheinen, dann ist das betreffende Unternehmen wahrscheinlich in einem Reifestadium, wo die Antragstellung für RWR-Karten oder Blaue Karten noch intern abgewickelt werden sollte.  Das wird einige lange Tage Arbeit verursachen, aber ist definitiv machbar.

Ich will einen anderen Aufenthaltstitel, könnt ihr da auch helfen?

42migration ist vorerst bewusst auf die Produkte RWR-Karte und Blaue Karte beschränkt.  Wenn ein anderer Aufenthaltstitel beantragt werden soll, freuen wir uns über ein Email an office@42law.com.

Interessiert? Probieren Sie's einfach aus.

In fünf Minuten sind Sie auf dem richtigen Weg.

Warum 42migration?

Wir wissen, was wir tun.

Ersparen Sie Ihrem Team den langwierigen und aufwändigen Prozess des Aufenthaltsverfahrens.  Überlassen Sie dies dem 42migration-Anwaltsportal, das jeden Akt effizient für Sie abwickelt!

  • null
    Wir haben den Ablauf auf Basis hunderter Verfahren optimiert.
  • null
    Unsere Anwälte prüfen – blitzschnell – jedes Dokument und beraten bei Spezialfragen.
  • null
    Wir verrechnen keine versteckten Gebühren.
  • null
    Mit Anwaltsvollmacht begleiten wir Sie im gesamten Verfahren.